Vereinbare jetzt ein kostenfreies Erstgespräch

Multitasking leicht gemacht – Die NeuroGraphik macht`s möglich.

Kennst Du das auch?

Du wachst morgens auf und Dein erster Gedanke ist, wie soll ich das heute nur alles schaffen? Deine To-do-Liste ist randvoll gefüllt. Der Job, der Haushalt, die Kinder, die Eltern, die Freunde, alle wollen etwas von Dir und haben Erwartungen an Dich. Multitasking ist angesagt! Und wo bleibst Du dabei? Vermutlich auf der Strecke…

Die ein oder andere Aufgabe kannst Du vielleicht mit einem mutigen Nein aussortieren. Aber wahrscheinlich bleiben immer noch genug Aufgaben übrig, die einfach erledigt werden müssen. Womöglich hast Du das Gefühl von Last und Pflicht erdrückt zu werden und dass Deine Energie und Deine Kraft immer mehr nachlassen und schwinden.

Hinzu kommt vielleicht auch Angst, dass Du es bald nicht mehr schaffst, den Anforderungen gerecht zu werden und auch ein schlechtes Gewissen, wenn Du Dir mal eine kurze Auszeit gönnst.

Multitasking – eine Definition

Definition Multitasking mit Textmarker hervorgehoben

Multitasking ist wohl fast jedem ein Begriff. Wikipedia schreibt dazu folgendes: Unter Multitasking oder Mehrfachaufgabenperformanz man die Ausführung zweier oder mehrerer Aufgaben zur selben Zeit oder abwechselnd in kurzen Zeitabschnitten.

Multitasking in Sinne der NeuroGraphik

Im Sinne der NeuroGraphik bedeutet Multitasking jedoch nicht, möglichst viele Aufgaben parallel zu erledigen und die Produktivität zu steigern. Das Ziel des Multitasking Coachings ist es vielmehr, alle anstehenden Aufgaben unter einen Hut zu bekommen, ohne unter der Last zusammenzubrechen.

Das Multitasking Coaching Modell

neurographisches Multitasking Modell ästhetisches Coaching

Das Ziel dieses Modells ist es, alle Aufgaben zeichnerisch in einem Netz zusammenzufassen. Dabei bildet sich auch im Gehirn ein neuronales Netz, dass Dir bei der Lösung Deiner Aufgaben behilflich ist.

Dieses Netzt wird aktiviert, sobald Du mit einer Aufgabe beginnst. Dein Gehirn sucht dann automatisch nach Lösungsansätzen für die nächste Aufgabe. Dieses vernetzte Denken hilft Dir dabei, einen Schritt nach dem anderen zu machen. Wenn Du in der Lage bist, alle Aufgaben zu sehen, sie zu akzeptieren und anzunehmen, dann wird es leichter, diese zu erledigen.

Deine Haltung wird sich verändern. Du wirst weniger Last und Pflicht empfinden und Du wirst in der Lage sein, mit einer anderen Energie, mit mehr Ruhe und Gelassenheit an Deine Aufgaben heranzugehen.

Fazit:

Mit Hilfe des Multitasking Modells wird es Dir leichter fallen, die Aufgaben, die vor Dir liegen, zu erledigen und zu bewältigen. Und es wird sich auch Zeit für Dich finden, in der Du Dir mit gutem Gewissen eine Pause gönnen darfst.

Wenn Du Lust hast, es einmal auszuprobieren oder wenn Du noch weitere Fragen zu diesem oder anderen Coachings oder zur NeuroGraphik im Allgemeinen hast, dann schreib mir doch einfach eine Nachricht.

Ich freue mich drauf, von Dir zu hören.

Möchtest Du mehr über das Thema NeuroGraphik erfahren? Dann ist vielleicht dieser Blog-Beitrag Was ist denn eigentlich NeuroGraphik? interessant für Dich.

Hallo, ich bin Katja Keil!

Als ausgebildete NeuroGraphik Trainerin und Ästhetischer Coach begleite ich Dich bei herausfordernden Lebensfragen und unterstütze Dich dabei, Deine Zukunft positiv zu verändern und neu zu gestalten.

Neurographische Coachings

Lass Dich auf eine kreative Entdeckungsreise zu Dir selbst ein.

Erschaffe Dir ein Bild von Deinem Ist-Zustand und erlaube Dir einen Blick auf das, was möglich ist.

Kreative Auszeit

Wenn Du einen Moment der Ruhe nur für Dich möchtest, dann bist Du hier genau richtig. Regelmäßig Auszeiten helfen Dir Deine Stimmung zu verbessern, effektiver zu arbeiten, stressfreier zu leben.

Workshops

Manchmal sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr. Lass Dich ein auf eine kreative Entdeckungsreise zu Dir selbst und schaffe Dir ein Bewusstsein über das, was Du hast und bist und das, was noch wachsen darf.